Malandain Ballet, Biarritz (Malandain2223)
Bild zum Stück
Foto: Olivier Houeix

Malandain Ballet, Biarritz

Das letzte Mal 2017 mit der atemberaubend sinnlichen Choreografie von „Die Schöne und das Biest“ im Stadttheater Fürth zu Gast kommt das Malandain Ballett aus Biarritz nun mit einem Strawinsky-Programm ins Stadttheater. Der Gründer der Compagnie Thierry Malandain sieht in seinem „Feuervogel“ ein Symbol der Hoffnung, welches den Himmel mit der Erde zu verbinden vermag und den Menschen Licht in ihre Herzen zu bringen. Martin Harriagues „Sacre“ transzendiert die wilde Energie des Frühlingsopfers zu einer Allegorie des Lebendigen, das zum Licht aufsteigt. Zwei strahlend helle Choreografien im herbstlichen November.
Königstraße 116 Fürth 90762
L'Oiseau de feu (Der Feuervogel)
Thierry Malandain
von Igor Strawinsky
Le Sacre du printemps (Das Frühlingsopfer)
Martin Harriague
von Igor Strawinsky

Termine

  • 01.11.2022
    19:30
    Stadttheater Fürth, Großes Haus
    Abo: T1 Freier Verkauf Preise:
    € 50,-/46,-/38,-/28,-/11,-
  • 02.11.2022
    19:30
    Stadttheater Fürth, Großes Haus
    Abo: T2 Freier Verkauf Preise:
    € 50,-/46,-/38,-/28,-/11,-
  • 03.11.2022
    19:30
    Stadttheater Fürth, Großes Haus
    Abo: T3 Freier Verkauf Preise:
    € 50,-/46,-/38,-/28,-/11,-
  • 04.11.2022
    19:30
    Stadttheater Fürth, Großes Haus
    Abo: T4 Freier Verkauf Preise:
    € 50,-/46,-/38,-/28,-/11,-
  • 05.11.2022
    19:30
    Stadttheater Fürth, Großes Haus
    Abo: T5 Freier Verkauf Preise:
    € 50,-/46,-/38,-/28,-/11,-