Die wilden Schwäne (wildeSchwäne2223)
Foto: Thomas Langer

Die wilden Schwäne

Schauspiel von Thomas Brasch
für gehörloses und hörendes Publikum ab acht Jahren
Elisa und ihre elf Brüder sind verwöhnte Königskinder, bis die neue Frau des Königs alle Brüder in Schwäne verwandelt und Elisa vom Hof vertreibt. Elisa macht sich auf die Suche nach ihren davongeflogenen Brüdern und erfährt vom Wind und vom Meer, dass sie ihre Brüder erlösen kann, wenn sie für jeden ein Hemd aus Brennnesseln flickt und dabei kein Wort spricht. Der Theaterautor Thomas Brasch hat aus Hans Christian Andersens Märchen ein poetisch-packendes Theaterstück mit knappen und humorvollen Dialogen verfasst, das hier als inklusive Produktion für gehörlose und hörende Menschen zur Aufführung kommt.
Königstraße 116 Fürth 90762

Produktion Stadttheater Fürth

Inszenierung: Gerd Beyer
Ausstattung: Angela Loewen
Komposition und Live-Musik: Niklas Kammermeier
Gebärdensprachdolmetschung: Coretta Beer, Lena Hartung

mit Niklas Kammermeier, Panja Rittweger, Kassandra Wedel