Giora Feidman, Klarinette & Gershwin String Quartet (StringQuartetMrz1920)

Giora Feidman, Klarinette & Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg

Bild zum Stück
Fotograf: Broede
Seit Jahrzehnten erobert der Klarinettenvirtuose Giora Feidman die Bühnen der Welt. Auch in Fürth ist er seit Jahren regelmäßig in wechselnden Formationen zu Gast. Von 1956 bis 1974 war er beim Israel Philharmonic Orchestra und trat in den wichtigsten Konzertsälen weltweit sowie unter Dirigenten wie Leonard Bernstein, Karl Münch, Rafael Kubelik und John Barbirolli auf. In den 1970er Jahren entwickelte er sich mit seinen Klezmer-Interpretationen zu einem der wichtigsten Vertreter zeitgenössischer Musik. Er konzertierte in New York, London, Tokio und mit den Berliner Philharmonikern. 2001 wurde ihm das Große Bundesverdienstkreuz am Bande und 1997 und 2003 der deutsche Musikpreis Echo Klassik in der Kategorie „Klassik ohne Grenzen“ verliehen.
Dirigent: Juri Gilbo

Einführung 19.00 Uhr, Foyer 2. Rang
Gustav Holst: St. Paul's Suite für Streichorchester
Giora Feidman: "Prayer" für Solo-Klarinette
Sam Liebermann: To My Friend Michele für Klarinette und Streichorchester (Arr. Peter Breiner)
Ora Bat Chaim: "In the Self" für Klarinette und Streichorchester (Arr. Edward Kalendar)
Gil Aldema: In Chassidic Mood - Klezmer-Suite für Klarinette und Streichorchester
Sulchan Zinzadse: Georgische Volkstänze für Streichorchester
Traditional: "The Happy Nigun" für Klarinette und Streichorchester (Arr. Peter Breiner)
Violetta Parra: Gracias a la Vida für Klarinette und Streichorchester (Arr. Steve Murray)
Traditional: Die Goldene Khassene für Klarinette und Streichorchester (Arr. Enrique Ugarte)

Termine

  • 14.03.2020
    19:30
    Stadttheater Fürth, Großes Haus
    bis ca. 20:45 Abo: K1 Freier Verkauf Preise:
    € 44,-/40,-/34,-/26,-/11,-