Münchner Rundfunkorchester & Thilo Wolf Quartett (MünchenerFeb1920)
Bild zum Stück

Münchner Rundfunkorchester & Thilo Wolf Quartett

Das 1952 gegründete Münchner Rundfunkorchester trat bereits im Festspielhaus Baden-Baden, dem Wiener Musikverein, beim Kissinger Sommer, den Salzburger Festspielen und an der Opéra Royal in Versailles auf und begleitete Künstler von Weltrang wie Edita Gruberová, Anna Netrebko und Plácido Domingo. Der, aufgrund seines breiten künstlerischen Spektrums zum festen Bestandteil der europäischen Orchesterlandschaft zählende Klangkörper konzertiert im Stadttheater mit Thilo Wolf und seinem Quartett. Thilo Wolf, der viele Produktionen des Stadttheaters Fürth musikalisch leitete – zuletzt 2019 „Little Me“ – steht mit seinen Quartett-Kollegen Norbert Nagel, Markus Schieferdecker und Paul Höchstädter für authentischen, intelligenten und fein strukturierten Swing. Die Formation konzertierte europaweit unter anderem mit dem Berliner Saxophon Ensemble, der Festival-Tournee Klassik & Jazz mit dem Windsbacher Knabenchor sowie den Nürnberger Symphonikern. Mit dem Rundfunkorchester spielen sie jetzt ein Cross -Over Programm mit konzertanten Fassungen beliebter Gershwin-Songs in neuen, aufregenden Arrangements.
Bei diesem Musikerlebnis steht der Spanier Enrique Ugarte am Pult, der das Dirigieren bei Sergiu Celibidache erlernte. Er trat bereits in der Elbphilharmonie, Berliner Philharmonie, dem Musikverein Wien sowie der Münchner und Kölner Philharmonie mit Chick Corea, Giora Feidman, Till Brönner, u.a. auf.
Königstraße 116 Fürth 90762
Dirigent: Enrique Ugarte
Solisten: Thilo Wolf, Klavier; Norbert Nagel, Saxofon, Klarinette; Markus Schieferdecker, Bass; Paul Höchstädter, Schlagzeug

George Gershwin: instrumentale Arrangements berühmter Songs u.a. „The Man I Love“, „I Got Rhythm“, „Embraceable You“, „Summertime“
Einführung: 19:00 Uhr, Foyer 2. Rang

Termine

  • 20.02.2020
    19:30
    Stadttheater Fürth, Großes Haus
    Abo: K1 Freier Verkauf Preise:
    € 44,-/40,-/34,-/26,-/11,-