l‘ arte del mondo & Dorothee Oberlinger, Blockflöte (OberlingerDez1920)

l‘ arte del mondo & Dorothee Oberlinger, Blockflöte

Bild zum Stück
Die Aachenerin Dorothee Oberlinger gehört zu den führenden Blockflötistinnen und wurde 2008 als „Instrumentalistin des Jahres“ mit dem Echo Klassik ausgezeichnet. Außerdem erhielt sie den Diapason d´Or sowie, nach dem Studium in Köln, Amsterdam und Mailand, 1997 den ersten Preis beim Wettbewerb SRP/Moeck U.K. in der Wigmore Hall London. Es folgten Einladungen zu Konzerten in ganz Europa, Amerika und Asien, in das Grand Théaˆtre Bordeaux, Teatro Colón Buenos Aires, Grand Théâtre de Geneve, Laeiszhalle Hamburg, Tonhalle Zürich sowie zum Schleswig-Holstein- und Rheingau Festival oder Beethoven Festival Warschau. Dorothee Oberlinger konzertiert mit den führenden internationalen Barockorchestern und ist Professorin und Leiterin des Instituts für Alte Musik am Mozarteum in Salzburg. Seit 2018 ist sie zudem Intendantin der Potsdamer Musikfestspiele.
Das 2004 gegründete Orchester l’arte del mondo sieht sich in der Tradition der so genannten Alten Musik auf historischen Instrumenten und spielt regelmäßig mit Solisten wie Daniel Hope, Vesselina Kasarova, Xavier de Maistre oder Daniel Müller-Schott und trat in den letzten Jahren u. a. in der Alten Oper Frankfurt, im Münchner Herkulessaal, der Elbphilharmonie Hamburg, im Festspielhaus Baden-Baden, der Essener Philharmonie, der Dresdner Frauenkirche, beim Rheingau Musik Festival, den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, am Jerusalem Theatre, in der Dubai Opera und beim Festival Montréal Baroque auf.
Künstlerische Leitung: Werner Ehrhardt
Solistin: Dorothee Oberlinger, Blockflöte

Einführung: 19.00 Uhr, Foyer 2. Rang
Godfrey Finger: Ground (Prélude)
Georg Friedrich Händel: Orgelkonzert, F-Dur, op. 4, Nr. 5, HWV 292, in der Bearbeitung für Blockflöte, Streicher und Basso continuo nach der Blockflötensonate HWV 369
Georg Friedrich Händel: Concerto grosso, op. 6, Nr. 5
Giuseppe Sammartini: Konzert für Sopranblockflöte und Streicher, F-Dur
Antonio Vivaldi: Concerto „La Notte” für Sopranblockflöte und Streicher, g-Moll, RV 439
Evaristo Dall’Abaco: Concerto a quattro, op. 5, Nr. 6
Antonio Vivaldi: Konzert für Flautino und Streicher, C-Dur, RV 443

Termine

  • 14.12.2019
    19:30
    Stadttheater Fürth, Großes Haus
    Abo: K1 Freier Verkauf Preise:
    € 44,-/40,-/34,-/26,-/11,-