Die Studentin und Monsieur Henri (MonsieurHenri1617)
Bild zum Stück

Die Studentin und Monsieur Henri

Komödie von Ivan Calbérac
Deutsch von Horst Leonhard
Der misanthropisch lebende Witwer Henri wird von seinem Sohn Paul dazu genötigt, ein Zimmer seiner Wohnung zu vermieten. Nicht zuletzt, da es um seinen Gesundheitszustand nicht zum Besten steht. Obgleich Henri sich beharrlich weigert, hat er keine wirkliche Wahl – denn stimmt er der Untervermietung nicht zu, droht sein Sohn mit dem Altersheim. So kommt es, dass sich die junge Studentin Constance vorstellt. Henri lässt nichts unversucht, um sie zu entmutigen. Doch Constance übersieht sein herrisches Gehabe und widersteht den Anfeindungen, braucht sie doch dringend ein kostengünstiges Zimmer. Henri macht ihr daher ein Angebot: Sie darf fünf Monate mietfrei bei ihm wohnen, wenn sie im Gegenzug seinem Sohn derart den Kopf verdreht, dass er seine Ehefrau verlässt. Denn die kann Henri partout nicht ausstehen … Es entsteht ein Verwirrspiel mit wechselnden Koalitionen, aus denen am Ende keiner der Beteiligten unverändert herausgeht. Das Hamburger Abendblatt schwärmte: „... ein heiteres und zugleich anrührendes Generationenstück. Getragen von einem wunderbaren Ensemble.“ Und das Ensemble ist nicht nur wunderbar, sondern prominent besetzt. Wanda Perdelwitz („Großstadtrevier“, „Alarm für Cobra 11“) ist in der Rolle der Constance zu sehen. Marcus Ganser war zuletzt in „In alter Frische“ oder in „Das (perfekte) Desaster Dinner“ im Stadttheater Fürth an der Seite Mackie Heilmanns zu sehen, die in der Comedy-Serie „Weibsbilder“ die Fernsehzuschauer mit ihrem komödiantischen Talent überzeugte. Für den ursprünglich besetzten Michael Altmann, der im September 2016 verstorben ist, konnte der bekannte Theater uhnd Fernsehschauspieler Peter Prager gewonnen werden, der die Rolle des Monsieur Henri übernimmt.
Stadttheater Fürth, Großes Haus Königstraße 116 Fürth 90762

Gastspiel Theater und Komödie am Kurfürstendamm, Berlin

Inszenierung: Jürgen Wölffer
Ausstattung: Julia Hattstein

mit Marcus Ganser, Mackie Heilmann, Peter Prager, Wanda Perdelwitz
  • 29.03.2017
    19:30
    Stadttheater Fürth, Großes Haus
    bis ca. 21:50 Abo: E2 Freier Verkauf Preise:
    € 38,-/35,-/30,-/24,-/11,-