Bamberger Symphoniker – Bayerische Staatsphilharmonie (BambergerSymphonikerMrz1617)
Bild zum Stück
Karten bestellen

Bamberger Symphoniker – Bayerische Staatsphilharmonie

Beim zweiten Konzert der Bamberger Symphoniker der Saison steht mit dem aus Hannover stammenden Ingo Metzmacher der vielseitigste deutsche Gegenwartsdirigent am Pult. Seine Karriere begann in Frankfurt beim Ensemble Modern und an der dortigen Oper unter Michael Gielen. Danach prägte er am Théâtre de la Monnaie in Brüssel die Ära Gerard Mortier mit. Von 1997 bis 2005 leitete er die Hamburgische Staatsoper und machte das Haus mit dem Regisseur Peter Konwitschny mehrfach zum „Opernhaus des Jahres”. Von 2005 bis 2010 war er teilweise parallel Chefdirigent der Nederlandse Opera in Amsterdam und des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin. Seine Auftritte in den letzten Jahren bei den Salzburger Festspielen, wo er zeitgenössische Opern von Nono, Rihm, Zimmermann und Birtwistle dirigierte, sind legendär genauso wie beim Holland Festival, am Grand Théâtre de Genève, am Covent Garden, an der Oper Zürich sowie an der Wiener und der Berliner Staatsoper. Auch als Konzertdirigent setzt sich Ingo Metzmacher immer wieder für die Musik der Gegenwart ein, die auch beim Fürther Konzert im Fokus steht. Violin-Solistin des Konzertes ist Lisa Batiashvili, vor neun Jahren trat sie bereits mit den Bamberger Symphonikern im Stadttheater Fürth auf. Die georgische Geigerin spielt mit fast allen großen Orchestern der Welt (z.B. Royal Concertgebouw Orchestra, Staatskapelle Dresden, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Philadelphia Orchestra oder Boston Symphony Orchestra) und wurde u.a. mit dem ECHO Klassik Award, dem MIDEM Classical Award, dem Leonard Bernstein Award und dem Beethoven Ring Prize ausgezeichnet.
Stadttheater Königstraße 116 Fürth 90762
Dirigent: Ingo Metzmacher
Solistin: Lisa Batiashvili, Violine

Einführung: 19.00 Uhr, Foyer 2. Rang
Wolfgang Rihm: im Anfang, für Orchester
Antonín Dvořàk: Violinkonzert a-moll op. 53
Dmiitri Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 15 A-Dur op. 141
  • 30.03.2017
    19:30
    Stadttheater
    Abo: K1 Freier Verkauf Preise:
    € 58,-/52,-/43,-/31,-/11,-