Aterballetto (Aterballetto1617)
Bild zum Stück

Aterballetto

Zuletzt im Januar 2014 im Stadttheater Fürth zu Gast, freuen wir uns, Aterballetto im Juni 2017 wieder zu begrüßen! Zunächst eher klassisch orientiert, steht Aterballetto heute für moderne Choreografien von differenziertem Ausdruck und faszinierender Eindringlichkeit. Ein besonderes Anliegen Aterballettos ist es, den Tanz nicht nur in seiner gesamten Ästhetik auf der Bühne zu zeigen, sondern auch stets neue Wege des Ausdrucks zu suchen und den Tanz weiterzuentwickeln. Im Stadttheater werden zwei Choreografien zu sehen sein, die 2015 ihre Premiere in Italien feierten. „Lego“ von Giuseppe Spota thematisiert den Lebensweg, den jeder Mensch auf der Suche nach sich selbst, nach Liebe, Familie, Freundschaft und Erfahrungen beschreiten muss. Im steten Voranschreiten lassen Straßen, Brücken und Irrwege gleichsam eine Kartografie des Daseins entstehen. Giuseppe Spota beeindruckt durch seinen differenzierten Blick auf unsere heutige Lebenswelt. Er zeichnet sensible Bilder von Individualität und kultureller Vielfalt, von umfassender Vernetzung und gleichzeitiger Vereinzelung innerhalb einer digitalisierten Gesellschaft. 2011 wurde er mit dem Deutschen Theaterpreis „Der Faust“ als bester Darsteller Tanz ausgezeichnet. Klassische und moderne Moves oder anders ausgedrückt: Spitzenschuh und Streetdance konkurrieren auch in #hybrid, der Choreografie von Phillipe Kratz. BLISS, das Werk des Schweden Johan Inger, dem langjährigen Chef des Cullberg Balletts und später Associate Choreographer beim Nederlands Dans Theater, ist der Höhepunkt des Tanzabends. Es ist die kinetische Übersetzung des sprichwörtlich fabelhaften Köln Concerts des Jazzpianisten Keith Jarrett in emotionalen, zuweilen fast spielerischen Tanz.
Stadttheater Fürth, Großes Haus Königstraße 116 Fürth 90762

Gastspiel Aterballetto, Italien

Lego
Giuseppe Spota
Ezio Bosso, A Filetta, Jóhann Jóhannson, Ólafur Amalds/Nils Frahm
#hybrid
Philippe Kratz
Romare
BLISS
Johan Inger
Keith Jarrett
  • 23.06.2017
    19:30
    Stadttheater Fürth, Großes Haus
    bis ca. 21:15 Abo: T1 Freier Verkauf Preise:
    € 53,-/47,-/38,-/29,-/11,-

Mit freundlicher Unterstützung durch Istituto Italiano di Cultura München