Stuttgarter Kammerorchester & Alexander Lonquich, Klavier (StuttgarterLonquich1819)
Bild zum Stück
Foto: Francesco Fratto

Stuttgarter Kammerorchester & Alexander Lonquich, Klavier

Das Stuttgarter Kammerorchester begeistert seit über 70 Jahren durch seine Verbindung von Tradition und Gegenwart. Der einstige Chefdirigent Dennis Russell Davies, heute Ehrendirigent, und der jetzige Leiter Matthias Foremny haben mit dem Orchester Akzente im Bereich der Neuen Musik gesetzt. Zahlreiche Uraufführungen stehen für den Drang nach Unbekanntem und den Mut, neue Wege zu gehen. Demgegenüber bleibt die Alte Musik ein wichtiger Bestandteil des Orchesterrepertoires, die bereits der legendäre Gründungsdirigent Karl Münchinger in den Anfangsjahren etablierte. 2008 wurde dem Stuttgarter Kammerorchester der Kammermusikpreis der Europäischen Kulturstiftung verliehen.
Sowohl als Pianist als auch als Dirigent des Abends tritt Alexander Lonquich auf, einer der bedeutendsten Interpreten seiner Generation. Er spielt regelmäßig in Japan, den USA, Australien sowie an den wichtigsten europäischen Musikzentren und ist Gast bei internationalen Festivals (Salzburger Festspiele, Schleswig-Holstein Festival, Kissinger Sommer, Lucerne Festival, Schubertiade Schwarzenberg oder Edinburgh Festival).
Als begeisterter Kammermusiker ist Lonquich Partner von Nicolas Altstaedt, Vilde Frang, Heinz Holliger, Sabine Meyer, Christian Tetzlaff, Carolin Widmann, Jörg Widmann, Tabea Zimmermann, dem Artemis Quartett und vielen anderen. Alexander Lonquichs Solo-Einspielungen wurden mit Preisen wie dem „Diapason d’Or” und dem „Edison Preis” ausgezeichnet. In der Saison 2016/17 war Lonquich „Artist in Residence” beim Prager Frühling. Als weiterer Solist wird für das Schostakowitsch-Konzert der 23-jährige Simon Höfele auftreten, einer der spannendsten Trompeter der jungen Generation.
Königstraße 116 Fürth 90762
Dirigent: Alexander Lonquich
Solisten: Alexander Lonquich, Klavier
Simon Höfele, Trompete

Einführung: 19.00 Uhr, Foyer 2. Rang
Antonin Dvořák: Serenade für Streichorchester E-Dur, op. 22
Dimitri Schostakowitsch: Konzert für Klavier, Trompete und Streicher Nr. 1, c-Moll, op. 35
Wolfgang Amadeus Mozart: Adagio und Fuge c-Moll für Streicher, KV 546
Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 9, Es-Dur, KV 271, „Jeunehomme“

Termine

  • 25.11.2018
    19:30
    Stadttheater Fürth, Großes Haus
    Abo: K2 Freier Verkauf Preise:
    € 44,-/40,-/34,-/26,-/11,-